Archiv für die Kategorie ‘Bodenplatte’

Der erste Besucher …

Samstag, 08. Dezember 2007

pict6746.jpg… war heute Nacht schon da! Das sagen zumindest die Spuren, die unauslöschbar hinterlassen wurden. :-) Schade dass die Katze nicht ne halbe Stunde verharrt hat, das wäre heute morgen bestimmt ein lustiger Anblick gewesen.

pict6748.jpg pict6745.jpg pict6742.jpg

Die Bodenplatte wird gegossen

Freitag, 07. Dezember 2007


pict6728_1.jpg
Heute morgen rückten dann die Betonmischer an. So kann das Fundament über´s Wochenende trocknen, und am Montag kann es direkt mit der Verschalung der Kellerwände weitergehen. Hier ein paar Impressionen vom Gießen der Bodenplatte …
pict6729.jpg pict6733.jpg pict6734.jpg pict6736.jpg pict6737.jpg pict6735.jpg pict6738.jpg

“Da kannste mit´m Panzer drüberfahren …”

Donnerstag, 06. Dezember 2007

… so begrüßte mich die Baukolonne in unserer Grube. Circa 5 Tonnen (!) Eisen sind es geworden, auf denen unser Haus demnächst stehen soll. Morgen wird dann die Bodenplatte gegossen – es müssen um die 30m³ Beton herangeschafft werden. Man darf gespannt sein …

pict6722.jpg pict6723.jpg pict6724.jpg pict6725.jpg pict6726.jpg pict6727.jpg

Interessant ist die Sache mit dem Fugenband: dieses metallene Band sitzt später im Fundament und mitten in der gegossenen Kellerwand, das ist wohl auch eine der Besonderheiten bei einer “weißen Wanne”. Es verhindert, dass Wasser an der “Naht” zwischen Boden und Wand eindringen kann.

Die 2 Klebestreifen – einer unten für den Beton der Bodenplatte, einer oben für den Beton der Wand – werden vor dem Gießen des Bodens/der Wand abgezogen und sorgen mit dafür, dass die Verbindung zwischen Bodenplatte und gegossener Kellerwand absolut dicht wird.

pict6720.jpg pict6721.jpg

Heavy Metal

Dienstag, 04. Dezember 2007

Schwermetall wo das Auge hinblickt – die Bauarbeiter wissen was man hört / sich gehört. Nachdem die Abflussrohre verlegt und der Bereich der Bodenplatte mit Baufolie ausgelegt wurden, geht es nun ans Eisenbiegen. Es werden wohl einige Lagen Eisen werden, schließlich soll unser Fundament massive 30cm dick werden.

pict6697.jpg pict6698.jpg pict6699.jpg pict6701.jpg

Verschalung der Bodenplatte

Freitag, 30. November 2007

Mit Hilfe des Schnurgerüsts wurde nun die Verschalung der Bodenplatte angebracht. Jetzt kann man sich also das erste Mal “ins” Haus stellen, sonderlich gemütlich ist es aber noch nicht. Der Haufen Rohrstücke deutet darauf hin, dass wir doch mehr als nur ein Dixie erwarten können …

pict6694.jpg pict6695.jpg pict6696.jpg