Archiv für September 2008

Die Maler waren da

Freitag, 26. September 2008

Nun ist auch der Sockel unseres Heims fertig gestrichen, natürlich in derselben Farbe wie die Vorbauten. Das Ergebnis überzeugt, finden wir! :-)

Die Erstbefeuerung

Donnerstag, 18. September 2008

Gestern abend war es dann soweit: die erste Feuerung im Kamin stand an! Unser Kaminbauer kam für die erste Lehrstunde bei uns vorbei und hat uns in das Feuern eingewiesen. Eine superschöne Sache ist das, da wird einem richtig heimelig. ;-) Selbst Biggi hat an nem Gläschen Rotwein zumindest mal genippt …

Vielen Dank nochmal an Herrn Kegel, der uns wirklich unseren Traumkamin hingezaubert hat! :-) Also, wer noch einen schönen Kamin braucht —> http://www.formteq.de

Stück für Stück

Mittwoch, 17. September 2008

Die Einfahrt ist nun fertig gepflastert, jetzt heißt es für den Herrn Schmitz kehren, kehren, kehren …

Und dann kamen nochmal “unsere Jungs” – wie Zoe so schön sagt – vorbei und haben unsere Sockelleisten mitgebracht. Es sind sogenannte Blockleisten, passend zum Parkett in Eiche und geölt. Perfekt!

Pflaster Popaster

Sonntag, 14. September 2008

Der größte Teil ist geschafft, das Pflaster in unserer Einfahrt liegt nun! Ein bisschen Puzzle-Arbeit ist noch da, aber das sollte flott gehen. Vorne der schmale Streifen wird noch asphaltiert, und dann heißt es die nächsten Wochen: Kehren, kehren, kehren … :-)

Fangen im “Garten”

Freitag, 12. September 2008

Momentan geht´s rund ums Haus richtig zur Sache. Die Einfahrt nimmt Konturen an, das Pflastern geht doch ziemlich flott. Eventuell wird die Fa. Stroh damit heute sogar schon fertig.

Tja, und dann hat der Baggerfahrer gestern kräftig zugeschlagen. Innerhalb von nicht mal einem Tag hat er das ganze Außengelände fertig planiert. Der riesige Dreckhügel, an den man sich schon fast gewöhnt hatte, ist endlich weg und wir haben freie Sicht. Und man sieht endlich einmal, wie groß unser Garten werden wird. Perfekt, kann ich nur sagen! Logisch, dass Papa Zoe direkt auch mal im “Garten” fangen musste … :-)

Ein Update

Dienstag, 09. September 2008

Nach längerer Zeit gibt´s hier mal wieder etwas Neues zu lesen. Die letzten anderthalb Wochen hatte die gesamte Familie mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen (inkl. Krankenhausaufenthalt von Zoe), daher fehlte die Zeit und auch die Lust zu bloggen.

Was hat sich also getan? Auch jetzt noch haben wir regelmäßig Handwerkerbesuch im Haus, die kleinere Macken u.ä. ausbessern, aber da nähern wir uns so langsam dem Ende. Die große Action geht allerdings nach wie vor draußen ab: die Einfahrt nimmt endlich langsam Konturen an. Zwei L-Steine sind noch hinzugekommen, um die Böschung zur Straße hin besser abfangen zu können. Eine heftige Aktion war das Setzen der Außentreppe, alleine das hat um die 3 Tage gedauert. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen, wie wir finden. Weiterhin wurde die Entwässerungsrinne gesetzt, die noch einmal eine letzte Barriere für evtl. Wasser vor dem Haus darstellen soll.